MINT-Pass

MINT – Das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Gemeint sind damit sowohl Berufe als auch Studien-gänge, die den genannten Bereichen zuzuordnen sind.

Der MINT-Pass ist ein Projekt, welches im Rahmen der MINT-Förderung im Landkreis Neumarkt entstanden ist. Es soll Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten eröffnen, handwerkliche und technische Bereiche praxisnah kennen zu lernen, sowie in Betrieben aus der Region in Kontakt zu kommen. Weitere Informationen gibt es hier. (Download des Flyers in PDF-Format)

Am 11.04.2018 konnte die MINT-Region erfolgreich mit dem MINT-Pass starten. Hier ist ein TV-Beitrag dazu zu sehen. Die Preisverleihung für die ersten vollen MINT-Pässe fand am 05.12.2018 statt, einen TV-Beitrag können Sie hier abrufen.

 

Der Landkreis Neumarkt i.d.OPf. wurde in das Förderprogramm der Bayerischen Staatsregierung „MINT-Netz Bayern“ aufgenommen und hat sich eine verstärkte MINT-Förderung zum Ziel gesetzt. Der MINT-Pass ist ein Projekt, welches im Rahmen dieses MINT-Förderprogrammes entstanden ist. Es soll Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten eröffnen, handwerkliche und technische Bereiche praxisnah kennen zu lernen, sowie mit Betrieben aus der Region in Kontakt zu kommen.

WIE KÖNNEN SICH UNTERNEHMEN BETEILIGEN?

Mitwirkende Unternehmen stellen ein MINT-Angebot für interessierte Kinder und Jugendliche bereit. So kann eine Schreinerei z.B. ein Angebot zur Herstellung eines kleinen Werkstückes anbieten, ein Unternehmen aus der Elektronik einen Löt-Kurs oder den Bau einer einfachen Blink-Schaltung. Firmen u.a. entwickeln also ein spannendes MINT-Angebot für Kinder/Jugendliche, welches im jeweiligen Betrieb stattfindet und etwas mit dessen Arbeitsfeld zu tun hat. Es dauert in der Regel zwei bis drei Stunden. Dieses Angebot wird vom Anbieter an das MINT- Management gemeldet, dieses stellt es auf der Homepage der MINT-Region unter ein.

Die Kinder und Jugendlichen können sich über die angegebenen Kontakte direkt bei dem Unternehmen für das Angebot anmelden. Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden einen Firmenstempel in ihren MINT-Pass. Dieser bestätigt ihre Teilnahme. Auch weitere Institutionen aus dem Bildungsbereich (Schulen, Bildungsträger u.a.) beteiligen sich am MINT-Pass.  

VORTEILE FÜR DEN BETRIEB

  • Kinder, die begeistert teilgenommen haben, werden den Betrieb bevorzugt für Schulpraktika wählen. Aus diesen akquirieren sich oft zukünftige Azubis.
  • Die Angebote können von Azubis des Betriebes begleitet werden – dies stärkt ihr Selbstvertrauen, ihre Sozial-kompetenzen und die Identifikation mit dem Betrieb.
  • Das MINT-Pass-Angebot wird öffentlichkeitswirksam begleitet – die Firmen werden in der Presse und auf der MINT-Homepage namentlich gewürdigt.
  • Es entsteht ein Netzwerk engagierter Unternehmen im Landkreis.

FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Auf der Homepage findest Du spannende MINT-Angebote zum Mitmachen. Du suchst Dir Angebote aus und meldest Dich über die angegebene E-Mail oder Tel.-Nr. dafür verbindlich an. Nachdem Du an einem MINT-Pass-Angebot teilgenommen hast, bekommst Du einen Stempel in Deinen MINT-Pass. Den Pass bekommst Du an Deiner Schule.

Ist dein MINT-Pass voll, kannst Du ihn an Deiner Schule abgeben. Bei einer gemeinsamen Ehrung erhältst Du neben einer Bestätigung einen Preis. (Die Bestätigung kannst Du später bei Deinen Bewerbungen vorlegen).

Beachte: Von den 6 Stempeln soll ein Stempel von einem Unternehmen stammen, maximal zwei von deiner eigenen Schule.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen